Fraunhofer Materials

Der Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS bündelt die Kompetenzen der materialwissenschaftlich orientierten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft.

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik umfassen bei Fraunhofer die gesamte Wertschöpfungskette, von der Entwicklung neuer und der Verbesserung bestehender Materialien und Werkstoffe über die passenden Fertigungsverfahren im quasi-industriellen Maßstab, die Charakterisierung der Eigenschaften bis hin zur Bewertung des Einsatzverhaltens. Dies gilt auch für die aus den Werkstoffen hergestellten Bauteile und Produkte und deren Systemverhalten in den jeweiligen Anwendungen.

Neben experimentellen Untersuchungen in Labors, Technika und Pilotanlagen werden  gleichrangig Verfahren der numerischen Simulation und Modellierung eingesetzt; dies über alle Skalen, vom Molekül über das Bauteil bis hin zum komplexen System und zur Prozesssimulation.

Stofflich deckt der Fraunhofer-Verbund MATERIALS den gesamten Bereich der metallischen, anorganisch-nichtmetallischen, polymeren und aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugten Werkstoffe sowie Halbleitermaterialien ab. Eine große Bedeutung haben in den letzten Jahren hybride Materialien und Verbundwerkstoffe gewonnen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Verbundinstituten setzen ihr Know-how und ihre Expertise im Kundenauftrag vor allem in den Geschäftsfeldern Energie & Umwelt, Mobilität, Gesundheit, Maschinen- und Anlagenbau, Bauen & Wohnen, Mikrosystemtechnik und Sicherheit ein. Sie sind national und international gut vernetzt und tragen in einer großen Spannweite zu werkstoffrelevanten Innovationen und Innovationsprozessen bei.

Vorsitz des Fraunhofer-Verbund MATERIALS

Verbundsvorsitzender

Prof. Dr. Peter Gumbsch


Fraunhofer Institut für
Werkstoffmechanik IWM

Wöhlerstraße 11
79108 Freiburg

Stellv. Verbundsvorsitzender

Prof. Dr. Bernd Mayer


Fraunhofer-Institut für
Fertigungstechnik und Angewandte
Materialforschung IFAM

Wiener Straße 12
28359 Bremen

Termine / Veranstaltungen des Verbunds und der Mitgliedsinstitute

Aktuelles

 

Fraunhofer IZFP / 13.5.2022

»Modellregion Agri-Photovoltaik Baden-Württemberg«

Heute eröffnete Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Anlage über Apfelbäumen auf dem Obsthof Bernhard in Kressbronn am Bodensee.

 

 

Fraunhofer IIS / 12.5.2022

Fraunhofer IIS eröffnet 5G-Testbed für Automotive-Anwendungen

Am 5. Mai 2022 ging das 5G-Bavaria-Testbed »Automotive« des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS offiziell in Betrieb.

 

 

Fraunhofer IBP / 26.4.2022

Prof. Dr. Klaus Peter Sedlbauer beendet seine Tätigkeit als Institutsleiter

Prof. Dr. Klaus Peter Sedlbauer beendet auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit als Institutsleiter am Fraunhofer IBP im April. Ab dem Sommersemester 2022 konzentriert er sich in vollem Maße auf seine Aufgaben als Universitätsprofessor und Forscher an der Technischen Universität München (TUM).

 

Fraunhofer IIS / 19.2.2022

Effizienter, schneller, leistungsstärker: Quantencomputing für die industrielle Anwendung

Das Fraunhofer IIS forscht schon heute anwendungsbezogen an den entsprechenden Technologien von morgen, um Quantencomputer praxistauglich zu machen.

 

 

Fraunhofer IWS Dresden / 14.4.2022

POWDERscreen überwacht Pulverströme in die Laserschmelze

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden entwickelt effiziente, schnelle und nachhaltige Beschichtungen für Industriebauteile.

 

Fraunhofer IFAM Dresden / 14.4.2022

Prof. Thomas Weißgärber als Institutsleiter des Fraunhofer IFAM berufen

Zum 1. April 2022 ist Prof. Thomas Weißgärber als neuer Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM berufen worden. Damit verbunden ist die Leitung des Standorts Dresden.

 

 

Fraunhofer IMWS / 12.4.2022

Robuste Sensoren für raue Umgebungsbedingungen

Acht Fraunhofer-Institute haben in einem Gemeinschaftsprojekt eine Technologieplattform für die Realisierung geeigneter robuster Sensorsysteme entwickelt. Das Fraunhofer IMWS brachte dabei seine Kompetenzen in der Werkstoffanalytik ein.

 

Fraunhofer IKTS / 11.4.2022

Glas lernt selbst zu leuchten und zu heizen

Glasgegenstände, die im Dunkeln nachleuchten, Glasbehälter, die sich aufheizen und abkühlen, oder gläserne Bedienknöpfe und -schalter, die Viren und Bakterien selbständig eliminieren – all dies scheint unserer Alltagserfahrung völlig zu widersprechen, was Glas kann. Und doch ist das inzwischen in greifbare Nähe gerückt.

 

Fraunhofer LBF / 5.4.2022

»InCeight Casting« Tagungsband kostenfrei erhältlich, Call for Papers für zweiten Kongress läuft

Vom 6. bis 8. März 2023 findet der zweite Kongress »InCeight Casting C8« in hybrid Darmstadt statt. Der Call for Papers ist bis 15. Mai geöffnet.

 

Fraunhofer WKI / 4.4.2022

Superwood – recyclingfähige Holzfaserplatten mit Casein-Bindemittel für Architektur und Möbelbau

Mit Unterstützung des Fraunhofer WKI hat die Designerin Sofia Souidi Holzwerkstoffplatten aus Holzfasern und Casein entwickelt.

 

Fraunhofer IGB / 4.4.2022

Innovationspreis »Best CO2 Utilisation 2022«

Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB hat sich mit dem Projekt eBioCO2n für den Innovation Award »Best CO2 Utilisation 2022« des Nova-Instituts beworben. Mit Erfolg: In der Finalrunde konnte das Projektteam um Dr. Michael Richter nun den dritten Platz belegen.

 

 

Fraunhofer IMWS / 22.3.2022

Fraunhofer IMWS als eines der innovativsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet

In der Bestenliste »Deutschlands innovativste Unternehmen« ist das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS in Halle (Saale) zum vierten Mal in Folge ausgezeichnet worden.

 

Fraunhofer IKTS / 21.3.2022

Fraunhofer IKTS engagiert sich im TWI Innovation Network

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS ist seit kurzem Partner im TWI Innovation Network (TWIIN), einem europäischen Programm zur Förderung von Forschung und Technologie.

 

Fraunhofer ISE / 21.3.2022

Rotationssiebdruck ermöglicht deutlich schnellere Taktzeiten bei der Produktion

Forschern des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE ist es nun auf einer gemeinsam mit der ASYS Automatisierungssysteme GmbH entwickelten neuen Fertigungsanlage gelungen, den Durchsatz beim Drucken um den Faktor 1,5 zu erhöhen.

 

 

Fraunhofer IWM / 18.3.2022

Auf dem Weg zur vollautomatischen Stahl-Analyse

Damit der Stahl hält, was er verspricht, wird seine Mikrostruktur genau analysiert, um frühzeitig Schwachstellen aufzuspüren. Das geschieht heute weitgehend von Hand. Bauteilhersteller wünschen sich schon länger eine automatisierte Bildanalyse-Methode.

 

Fraunhofer IGB / 17.3.2022

Wegweisendes Pilotprojekt RoKKa erzeugt Dünger und Rohstoffe aus Abwasser

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg finanziert das neue Forschungs- und Demonstrationsprojekt RoKKa.

Kontakt

Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile - MATERIALS

Ursula Eul

Contact Press / Media

Dr. phil. nat. Ursula Eul

Geschäftsführung

Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile - MATERIALS
Bartningstr. 47
64289 Darmstadt

Telefon +49 6151 705-262