Fraunhofer Materials

Broschüre Fraunhofer-Verbund Materials

mehr Info

"Materials Data Space® -Werkstoffstrategie für Industrie 4,0"

mehr Info

Materialien für die Additive Fertigung

mehr Info

Biointelligente Materialien und Biologische Transformation

mehr Info

Der Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile – MATERIALS bündelt die Kompetenzen der materialwissenschaftlich orientierten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft. 

  

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik umfassen bei Fraunhofer die gesamte Wertschöpfungskette, von der Entwicklung neuer und der Verbesserung bestehender Materialien und Werkstoffe über die passenden Fertigungsverfahren im quasi-industriellen Maßstab, die Charakterisierung der Eigenschaften bis hin zur Bewertung des Einsatzverhaltens. Dies gilt auch für die aus den Werkstoffen hergestellten Bauteile und Produkte und deren Systemverhalten in den jeweiligen Anwendungen.

Neben experimentellen Untersuchungen in Labors, Technika und Pilotanlagen werden  gleichrangig Verfahren der numerischen Simulation und Modellierung eingesetzt; dies über alle Skalen, vom Molekül über das Bauteil bis hin zum komplexen System und zur Prozesssimulation.

Stofflich deckt der Fraunhofer-Verbund MATERIALS den gesamten Bereich der metallischen, anorganisch-nichtmetallischen, polymeren und aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugten Werkstoffe sowie Halbleitermaterialien ab. Eine große Bedeutung haben in den letzten Jahren hybride Materialien und Verbundwerkstoffe gewonnen.

Mit strategischen Vorschauen unterstützt der Verbund die Entwicklung von Materialen und Technologien für die Zukunft.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Verbundinstituten setzen ihr Know-how und ihre Expertise im Kundenauftrag vor allem in den Geschäftsfeldern Energie & Umwelt, Mobilität, Gesundheit, Maschinen- und Anlagenbau, Bauen & Wohnen, Mikrosystemtechnik und Sicherheit ein. Sie sind national und international gut vernetzt und tragen in einer großen Spannweite zu werkstoffrelevanten Innovationen und Innovationsprozessen bei.

 

 

Materials Data Space®

Industrie 4.0 ist auf die passenden Materialien und Werkstoffe angewiesen. Fraunhofer schafft dazu eine Plattform:

12.6.2019

»Energiekonzept-Berater für Stadtquartiere« mit deutlich erweitertem Leistungsvolumen

Die Klimaschutzziele Deutschlands und der EU sind ambitioniert. Der Gebäudebereich soll in Deutschland im Jahr 2030 mindestens 66 Prozent weniger CO2-äquivalente Emissionen ausstoßen als im Vergleichsjahr 1990. Damit der Plan gelingt, müssen energetische Sanierungsmaßnahmen nicht nur an Einzelgebäuden, sondern vermehrt auch auf Quartiersniveau umgesetzt werden. Was bislang fehlte, sind einfach anzuwendende Hilfsmittel für die ersten Planungsphasen, um frühzeitig die Weichen für eine hohe Energieeffizienz zu stellen. Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP entwickelte dazu ein neuartiges Planungswerkzeug, das jetzt mit Erweiterungen und kostenlos verfügbar ist. Der »Energiekonzept-Berater für Stadtquartiere« hilft Stadtplanern, Umweltbeauftragten, Investoren und Wohnungsbaugesellschaften, schnell und umfassend unterschiedliche zentrale und dezentrale Energieversorgungskonzepte für den Neubau und die Sanierung von Quartieren energetisch zu bewerten.
Read more

9.6.2019

Erster »Branchentreff Klebstoffformulierung« startet mit großem Erfolg in Bremen

Seit Jahrzehnten arbeiten Klebstoffformulierer weltweit an der Entwicklung und Weiterentwicklung von Klebstoffen. Erhältlich sind über 50.000 verschiedene Klebstoffe – vom »Alleskleber« bis hin zum speziellen Produkt für komplexe Anwendungen. Getrieben wird die Entwicklung neuer Klebstoffe von den technologischen Anforderungen der Industrie, technischen Herausforderungen, Trends und Änderungen auf dem Rohstoffmarkt. Beim 1. »Branchentreff Klebstoffformulierung« mit dem Thema »Biobasierte Rohstoffe für Kleb- und Dichtstoffe« trafen sich Klebstoffformulierer, Rohstoffhersteller und Klebstoffanwender zu einem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und der Entwicklung neuer Ideen.
Read more

5.6.2019

»Best Session Paper« und »Outstanding Interactive Presentation Paper« gehen nach Halle

Bessere Möglichkeiten zum Betrieb von Leistungselektronik-Bauteilen bei besonders hohen Temperaturen und ein neues Verfahren zur zerstörungsfreien Prüfung von deren Verbindungsschichten: Für diese Erkenntnisse wurden Fachleute des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS auf der Electronic Components Technology Conference (ECTC) in Las Vegas ausgezeichnet. Zwei der vier Forschungspreise der weltweit führenden Fachkonferenz für Aufbau- und Verbindungstechniken in der Elektronik gingen damit nach Halle (Saale).
Read more

25.5.2019

CSE Center of Safety Excellence und Fraunhofer ICT eröffnen europaweit einzigartige Hochdruck-Versuchsanlage zur Prüfung von Sicherheitsarmaturen in Pfinztal

Sechs Jahre der intensiven Forschung und Vorbereitung waren notwendig, um ein Projekt dieser Größenordnung realisieren zu können. Jetzt ist es soweit: Am 23. Mai 2019 um 14:30 Uhr eröffnen das Forschungsinstitut CSE Center of Safety Excellence und das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT den „HIGH PRESSURE LOOP“, eine in ihrer Art einzigartige Versuchsanlage für strömungstechnische Untersuchungen an sicherheitsrelevanten Armaturen für Industrieanlagen. Rund 100 Gäste von namhaften Industriekonzernen, Hochschulen und Beratungs-unternehmen auf der ganzen Welt werden bei der feierlichen Eröffnung mit spektakulären Live-Versuchen dabei sein.
Read more
 

Fraunhofer-Verbund MATERIALS

... FOR TOMORROW

Termine und Veranstaltungen

18.- 20. September 2019

WerkstoffWoche

Save the Date

Der Fraunhofer-Verbund Materials ist Aussteller auf der WerkstoffWoche 2019

» INITIATIVE LEICHTBAU: HYBRID, SMART, ULTRALEICHT«

Vorträge vom 
Forum tech transfer 2019

Veranstaltungen und Termine
der Mitgliedsinstitute:

 

Dresden / 18. - 19. Juni 2019
Seminar Pulver für die Additive Fertigung

Karlsruhe / 25. - 28. Juni 2019
50th International Annual Conference of the Fraunhofer ICT

Bremen / 27. Juni 2019
Webinar: Kleben aber richtig – der neue Leitfaden des Industrieverbandes Klebstoffe

Benediktbeuern / 02. Juli 2019
Grundlagenseminar »Bauwerksdiagnostik nach WTA«

Dresden / 4. - 5. September 2019
Seminarreihe Additive Fertigung

Bremen / 10. - 11. September 2019
2. Branchentreff Klebtechnische Fertigung

Rosenheim / 19. September 2019
Symposium »Gestaltung urbaner Oberflächen«

 

 

 

 


 Dresden / 23. - 25 September 2019
Dresden Battery Days 2019

Darmstadt / 26. September 2019
Seminar Schwingungsmesstechnik

Dresden / 9. - 11. Oktober 2019
ISPA 2019 | International Symposium on Piezocomposite Applications

Bremen / 24. Oktober 2019
7. Workshop - Bioabbaubare Mikropartikel und Mikrokapseln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Verbund MATERIALS auf der HMI

Kontakt

Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile - MATERIALS

Ralf B.  Wehrspohn

Contact Press / Media

Prof. Dr. Ralf B.  Wehrspohn

Verbundsvorsitzender

Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS
Walter-Hülse-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Bernd  Mayer

Contact Press / Media

Prof. Dr. Bernd  Mayer

Stellv. Verbundsvorsitzender

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM
Wiener Straße 12
28359 Bremen

Ursula Eul

Contact Press / Media

Dr. phil. nat. Ursula Eul

Geschäftsführung

Fraunhofer-Verbund Werkstoffe, Bauteile - MATERIALS
Bartningstr. 47
64289 Darmstadt

Telefon +49 6151 705-262